Febi Bilstein steigt in Motorsport-Sponsoring ein

Febi Bilstein steigt ins Motorsport-Sponsoring ein. Der KFZ-Teile-Hersteller wird als Partner das Team Schwabentruck Racing unterstützen, das in der FIA Truck Racing EM um Punkte fährt. Für das Unternehmen aus Ennepetal sei das Engagement in der Europameisterschaft Ausdruck einer tiefen Verbundenheit mit dem Motorsport.

Febi-BilsteinWenn am 30. April 2016 im österreichischen Spielberg die neue Rennsaison der FIA Truck-Racing Europameisterschaft startet, ist Febi Bilstein als Partner des Teams Schwabentruck Racing auf und neben der Strecke hautnah dabei. Bis zum Saisonende am 9. Oktober in Le Mans wird Rennprofi Gerd Körber insgesamt sieben Mal an den Start gehen und den sportlichen Wettkampf um die vorderen Plätze maßgeblich beeinflussen.

Die Truck Division von Febi Bilstein ist stolz, mit dem Team Schwabentruck Racing einen Partner gefunden zu haben, der den Rennsport mit Begeisterung und Erfahrung bereichert. Der dreimalige Europameister Gerd Körber kann auf drei Jahrzehnte Rennerfahrung verweisen. Als eines der populärsten Aushängeschilder der FIA Truck-Racing Europameisterschaft gibt er dem publikums- und PS-starken Truck-Rennsport ein markantes Gesicht.

Für Febi Bilstein ist die Kooperation mit dem Team Schwabentruck nach eigener Aussage Ausdruck einer tiefen Verbundenheit mit dem Motorsport. Die Truck Division des weltbekannten Lieferanten und Herstellers fiebert dem Saisonstart mit großer Vorfreude entgegen und wird in den sozialen Netzwerken ausgiebig über die Rennen und das Abschneiden von Gerd Körber berichten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*